Ich bin Mutter von zwei Kindern, 1971 geboren und lebe in der Nähe zu Basel.

 

Ausbildungen im spirituellen und gesundheitlichen Bereich

 

- Geistiges Heilen und Medialität (nach Harald Wessbecher) bei Bettina Baumann

- Arbeit mit Klangschalen nach Peter Hess und Stimmgabeln (Phonophorese) bei Roland Hutner

- Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn-Breuss bei Harald Fleig

- Medialität bei Gordon Smith

 

Berufliche Qualifikationen und Tätigkeiten

 

- Krankenschwester

- Theologin

- Sozialarbeiterin

- Redakteurin

- Weiterbildung in Mediation

 

Bereits in meiner Ausbildung als Krankenschwester habe ich die Therapiemethoden der Schulmedizin genau beobachtet. In machen Fällen waren die schnellen Genesungsprozesse erstaunlich. In anderen Fällen beschritten die Patienten lange Leidenswege, ohne tatsächlich einen Erfolg zu erzielen. Vor allem in der Krebsmedizin hatten die Patienten mit enormen Einschnitten in ihre Lebensqualität zu kämpfen.

 

Persönliche Erfahrungen

 

Ich selbst machte verschiedene Erfahrungen mit diversen Erkrankungen, Diagnosen und Therapien der klassischen Medizin, was mich auf die Suche nach alternativen Heilmethoden brachte. 

Gleichzeitig wollte ich meinen Leiden auf den Grund gehen, was manchmal psychisch schmerzhaft war, sich jedoch längerfristig als heilsam erwies. Im Laufe der Jahre konnte ich so manchen Ring, der mich einengte sprengen.

 

Dazu halfen mir:

- Gesprächsbegleitungen

- systemische Aufstellungen

- spirituelle Exerzitien

- Theologiestudium

- und Geistiges Heilen.

 

Diese Erfahrungen helfen mir heute auf einfühlsame Weise den Klienten begegnen zu können.

 

Spiritualität

 

Schon als Kind faszinierte mich die spirituelle Welt, und ich befasste mich intensiv mit ihr. Während den Behandlungen fühle ich die Verbundenheit mit dieser Welt, die das einzige Ziel hat, uns Heilung und Sicherheit in uns selbst zu schenken. Sie möchte, dass wir unser eigenes Wesen entdecken, um nicht nur zu überleben, sondern zu leben. Nicht zuletzt ermöglicht sie uns, zu unsere Quelle-zu uns selbst- zu reisen, um daraus Kraft und Lebendigkeit zu schöpfen.

 

Ein Wort zur klassischen Medizin

 

Ich betrachte die klassische Medizin als einen wichtigen Teil unserer Kultur und unseres Gesundheitswesens. Im Laufe der Jahre sind ihr viele Errungenschaften gelungen, die die Gesundheit der Menschen verbessert hat. Daher wünsche ich mir sehr, eines Tages intensiv mit Ärzten zusammenarbeiten zu können. 


Wenn Sie noch mehr über mich, meine Erfahrungen, Erlebnisse und Heilmethoden wissen möchten, dann besuchen Sie mich auf meinem Blog.